Springe zum Inhalt

Camino 2021 – Tag 28 – Santiago

Camino 2021 – Tag 28 - Santiago Die Schlange beim Pilgerbüro war nicht so lang wie befürchet. Aber Support vor Ort gibt es schlicht weg nicht. Wieso die dort niemanden anstellen der zumindest auch englisch spricht und bei Problmeen helfen kann bleibt ein Geheimniss der Spanier.Dank zweier Engländerinen die ich vom Weg kannte und dir mir den passenden Link gegeben haben hat es mit der Vorregisterung dann geklappt und ich hatte meine Wartenummer. Kaum war ich wieder draussen kam Siggi die Strasse zum Pilgerbüro runter. Also habe ich gewartet bis er wieder draussen war. Er hatte sich einen Spanier angelacht und der hat ihm im Büro geholfen. Ist auch ein scheiß mit dem System. Der Spanier wollte den deutschen dann ein Bier ausgeben. Das ist dann etwas größer ausgefallen als gedacht. So hatte ich um 9 Uhr einen Liter Bier im Mann :)Nachdem ich Siggi gezeigt habe wo wir wohnen war erstmal warten angesagt bis meine Nummer dran ist. Der Wartebereich im Pilgerbüro ist draussen immerhin schön grün...Mit den Urkunden in der Hand war das Tagesziel erreicht und wir konnten das Camino Abschluss essen in Angriff nehmen. Ohne Luca den sein Flug ging am Abend.

Camino 2021 – Tag 28 - Santiago

Die Schlange beim Pilgerbüro war nicht so lang wie befürchet. Aber Support vor Ort gibt es schlicht weg nicht.

Wieso die dort niemanden anstellen der zumindest auch englisch spricht und bei Problmeen helfen kann bleibt ein Geheimniss der Spanier.
Dank zweier Engländerinen die ich vom Weg kannte und dir mir den passenden Link gegeben haben hat es mit der Vorregisterung dann geklappt und ich hatte meine Wartenummer.

Kaum war ich wieder draussen kam Siggi die Strasse zum Pilgerbüro runter.

Also habe ich gewartet bis er wieder draussen war. Er hatte sich einen Spanier angelacht und der hat ihm im Büro geholfen. Ist auch ein scheiß mit dem System.
Der Spanier wollte den deutschen dann ein Bier ausgeben. Das ist dann etwas größer ausgefallen als gedacht. So hatte ich um 9 Uhr einen Liter Bier im Mann 🙂

Nachdem ich Siggi gezeigt habe wo wir wohnen war erstmal warten angesagt bis meine Nummer dran ist.
Der Wartebereich im Pilgerbüro ist draussen immerhin schön grün...

Mit den Urkunden in der Hand war das Tagesziel erreicht und wir konnten das Camino Abschluss essen in Angriff nehmen.
Ohne Luca den sein Flug ging am Abend.

#koalaoutdoor #nofilter #camino2021 #caminodelanorte